"Gutes muss nicht immer teuer sein."

Goolge Bewertungen

Goolge Bewertungen

Newsletter




Menschen für Menschen.

"Wenn man vom Leben etwas erwartet, sollte man dankbar und bereit sein, etwas zurückgeben zu wollen". Mit Ideenreichtum und viel Engagement machen wir das gerne für das Wichtigste im Leben.

 

Das Einrichtungshaus Schreiner in der Presse

Eine Krise kann etwas Großartiges sein. Wer eine Stunde mit Jochen Schreiner verbringt, ist am Ende sogar überzeugt davon. Der 51-jährige Eigentümer des gleichnamigen Einrichtungshauses in Wallersdorf lässt sich von Corona nicht kleinkriegen.

Eine Anleitung für persönliches Lebensglück dürfte nur schwer zu geben sein. Aber man kann Menschen einen Anstoß geben, für sich und andere so viel persönliche Glücksmomente wie irgend möglich zu generieren.

Beim vorletzten verkaufsoffenen Sonntag am 15. September zum Herbstmarkt stehen die Kinder im Mittelpunkt.

Mit dem Wolfs Club haben wir positives Denken in positives Handeln verwandelt und im Seniorenheim in Frontenhausen für eine willkommene Abkühlung gesorgt.

Die Damenmannschaft der SG Höcking/Ganacker/Pilsting/Haidlfing darf sich über einen kompletten Satz neuer Trikots freuen.

20.000 Liter hereinschießendes Wasser konnten Jochen Schreiner nicht stoppen: Nach der katastrophalen Überflutung war für den Unternehmer klar: „Ich gebe nicht auf, mache alles neu und nutze die Krise als Chance!“

Zwei Minuten. So lang hat Jochen Schreiner darüber nachgedacht, aufzugeben. Danach war für den 50- Jährigen war klar: „Natürlich geht es weiter!“

Gut fünf Monate nach der Katastrophe geht Unternehmer Jochen Schreiner optimistisch durch die Baustelle und hat Großes vor.

"Ihr seidss a Weltmacht", mit diesen Worten dankte Jochen Schreiner den Feuerwehren Wallersdorf und Haidlfing mit einer Spende und einem geselligen Abend.

Unser besonderer Dank gilt Maria Graf, der guten Seele unseres Hauses! Seit nunmehr 30 Jahren ist sie für uns fachlich und persönlich eine unverzichtbare Stütze!

Vor Kurzem bekamen die Nachwuchskicker des SV Ganacker bei der Weihnachtsfeier neue Bälle vom Nikolaus überreicht.

Grund zum Feiern gab es am gestrigen Freitag im Einrichtungshaus Schreiner, denn am Tag genau vor 20 Jahren begann Jürgen Zierhut seine Arbeit als Lagerist.

Mit einer Spende in Höhe von 1.500 Euro überraschte am gestrigen Freitag Jochen Schreiner, vom gleichnamigen Einrichtungshaus, Netzwerksvorsitzende Susanne Unger.

Da Jochen Schreiner sozial sehr engagiert ist und stets ein offenes Ohr für das Wohl der Tiere hat, überreichte er an Ilona Wojahn eine ansehnliche Spende.

Das Einrichtungshaus Schreiner in Wallersdorf gehört zu den Händlern, die es laut Statistik gar nicht mehr gibt. Denn Inhaber Jochen Schreiner bietet auf seiner 3.300 qm großen Verkaufsfläche ein Vollsortiment. Und das sogar mit Erfolg – obwohl der Wettbewerb in der Region immens ist. Die „möbel kultur“ war bei dem Alliance-Mitglied vor Ort in Niederbayern und hat sich angeguckt, wie das funktioniert.